Bericht über die VDH- IGP- Deutsche Meisterschaft der Fährtenhunde

Der VDH übertrug die VDH- IGP- Deutsche Meisterschaft der Fährtenhunde 2019 dem Klub für Terrier. Als direkter Ausrichter erklärte sich die KfT Ortsgruppe Hildesheimer Börde& ARG Hannover e.V. bereit, diese Meisterschaft zu übernehmen.

Als sehr positiv zu werten ist, (was auf Grund der großen Geländeflächen kaum machbar) das absolut gleiche Fährtengelände. Von der ersten bis zur letzten Fährte wurde auf gleicher etwa 10- 15 cm hoher Saat gesucht.

Auf Grund der in den letzten Jahren extrem widrigen Wetterbedingungen, (eisige Kälte, zum Teil fast waagerechter Schneesturm, Hagel und frostiger Regen, steinhart gefrorener Boden) entschied die Gebrauchshundekommission eine terminliche Verlegung der Meisterschaft für 2019.

Somit findet die VDH- FH nicht mehr im Februar, sondern künftig im November statt.

Als wenn der Wettergott von der Verlegung der Meisterschaft gewusst hätte, bescherte er zu dieser letzten im Februar stattgefundenen VDH- FH- Meisterschaft ein Kaiserwetter.

Für Februar angenehme (schon sehr warme Temperaturen) und Sonnenschein.

Das eben erwähnte Positive (gleiches Fährtengelände für alle) konnte man leider über die Fährtenleger nicht sagen. Das nicht jede Fährte eins zu eins gleich ist, kann man nicht erwarten und ist auch nicht wichtig.

Das aber Fährten in der Länge teilweise doppelt so lang wie andere waren, dass einerseits Fährtenleger hervorragende Arbeit leisteten, mit Sachverstand und PO gerecht und andere Fährtenleger spitze Winkel legten, nach welchen der Folgeschenkel im Abstand von 5 Metern parallel zum vorhergehenden Schenkel verlief, ist nicht nachvollziehbar.

Dass es nicht zu Einsprüche kam, war der Fachkompetenz und dem Fingerspitzengefühl der beiden Oberrichter (Klaus- Jürgen Glüh und Richard Strauß) zu verdanken.

Nun zu unserer Mannschaft:

Über unsere dhv- IPO- FH- DM hatten sich zum einen Sportfreundin Anne Falz (SGSV) und Sportfreund Albert Kortmann (DSV) qualifiziert.

Außerdem (da auch vom dhv) durfte ich Grit Oberländer, amtierende Fährtenhundeweltmeisterin mit betreuen.

Ein tolles Team!

Zuerst suchte Grit ihr Hund am Freitagmittag und legte 97 Punkte vor.

Danach Alberts Hund am Nachmittag 94 Punkte.

Ein toller Einstieg!

Am Samstagmorgen musste nun Annes Hund an den Start.

Leider war er zu übermotiviert, faselte und ging teilweise ins Stöbern über.

Am Ende waren es 77 Punkte.

Nachmittags suchte dann Alberts Hund. Eine sehenswerte Arbeit.

Leider ein überlaufender Gegenstand verbaute das „Vorzüglich“. Wieder 94 Punkte!

Am späten Nachmittag dann Grit’s Hund.

Er zeigte sich nicht so konzentriert wie in gewohnter Weise.?

Er kreiste teilweise weiträumig. Am Ende 87 Punkte.

Am Sonntagvormittag suchte dann Annes Hund als letzter in unserem Team.

Er arbeitete deutlich konzentrierter als am Samstag, wenn auch nicht so ruhig und intensiv wie gewohnt. Ergebnis 84 Punkte.

Zum Fazit:

VDH- Deutscher Meister der Fährtenhunde wurde

Roland Schirling mit seiner Mali.- Hündin „Independent Spirit’s Isidora“: 97/97 = 194 P. Platz 1

Michael Tomczak mit seinem DSH- Rüden „Aik vomRio Negro“: 93/99 = 192 P. Platz 2

Albert Kortmann mit seinem Airedale Terrier „Lulu’s Gustav“: 94/94 = 188 P. Platz 3

Und damit Ersatzstarter zur FH- DM!

Anne Falz mit ihrem Weimaranerrüden „Nando vom Petermoor“: 77/84 = 161 P. Platz 19

Für Anne von Null zur VDH- FH- DM ein toller Erfolg!

Grit Oberländer mit ihrem „Chuck vom Reinholdsberg“: 97/87 = 184 P. Platz 8

Für Grit kurz ärgerlich aber nicht allzu schlimm, da Chuck auf der Weltmeisterschaft seinen Titel verteidigen darf.

Wie oben erwähnt, ihr ward ein tolles Team!

Diszipliniert, kollegial und sportlich fair zu jedem.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet Euch zu betreuen!

Für Grit wünsche ich alles Gute auf der Weltmeisterschaft

J. Richter

LRO/dhv

Cookies auf dieser Website

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Ihnen sachbezogene Inhalte zur Verfügung zu stellen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Durch das Klicken auf den "OK"-Button erteilen Sie Ihre jederzeit für die Zukunft widerrufbare Einwilligung in die Cookie-Nutzung. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.