Flyball:

Flyball ist eine Hundesportart, bei der Tempo, Spieltrieb und Apportierfreude im Vordergrund stehen. Flyball ist offen für Hunde aller Größen und Rassen, fördert auf spielerische Art und Weise ihre Bewegungsfreude, ihre Selbstsicherheit und ihr Sozialverhalten. Es handelt sich um einen Wettkampfsport, bei dem pro Lauf jeweils zwei Mannschaften mit je vier Teams (Team = Hund + Hundeführer) auf zwei nebeneinander liegenden Bahnen gegeneinander antreten. Jeder Hund muss ohne Hilfe des Hundeführers vier aufgestellte Hürden überspringen, den Auslösemechanismus an der Flyballbox betätigen, den herausgeworfenen Ball fangen und mit dem Ball im Fang über die selben vier Hürden zurück zur Start-/Ziellinie rennen.

Die Anfänge von Flyball gehen in die 70er Jahre nach Kalifornien (USA) zurück. Aus einer Beschäftigungsmöglichkeit des Hundes heraus entwickelte sich die beliebte Hundesportart und fand ihren Weg über England und Belgien letztendlich auch nach Deutschland.
Flyball ist offen für alle Hunde jeder Größe und Rasse. Es handelt sich um eine Art Staffellauf bei dem die Bewegungsfreude und der Spieltrieb der Hunde angesprochen werden. Es gilt mit einem Team, bestehend aus 4 Hunden, gegen ein anderes Vierer-Team auf einem parallel angelegten Parcours zu laufen.

Ziel ist es das Rennen als erster fehlerfrei mit allen Hunden zu absolvieren. Hierzu bewältigt jeder Hund des Teams, nacheinander die Strecke bestehend aus vier Hürden, löst den Ball mit einer Schwimmerwende aus der Flyball-Box und rennt danach wieder über die Hürdenstrecke zurück bis zu einer Lichtschranke, wo ihm dann der nächste Hund aus dem Team entgegen kommt.

Zur Steuerung des Ablaufs und der Fehleranzeige wird ein EJS (Electronic Judgement System) oder auch Ampelanlange - ähnlich der Formel 1 Ampel – an die Lichtschranke angeschlossen.

Auf Turnieren starten darf jeder gesunde Hund, der mindestens 15 Monaten alt ist und eine aktive Tollwut Impfung hat - eine Begleithundeprüfung ist jedoch nicht erforderlich.


Quelle: YouTube

 

03-12-2021
Bericht des VDH Obmann Flyball über die VDH Flyball Qualifikation zum FOWC 2022.
Günter Frechen
OfF im dhv

Neuigkeiten und Informationen:


03-12-2021 Bericht und Ergebnisse der VDH Flyball Qualifikation zum FCI FOWC 2022.pdf 614 KB
Meldebogen zur VDH Qualifikation für den FOWC 2022.xlsx 185 KB
Ausschreibung VDH Qualifikation FOWC 2022.pdf 114 KB